Damen. 1. Gina, 4. Elisabeth, 11. Sophie, 13. Antonia und 40.Clara

Herren.  4. Marco, 5. Andreas

Juniorinen U18.  1. Gina, 3. Elisabeth, 8. Leonie, 17. Christine, 22. Caro, 29. Teresa

Junioren U18  1. Jonathan, 5. Rubens, 10. Nick, 28. Till

Mädchen  1. Elisabeth, 3. Leonie, 8. Christine, 14. Babette

Knaben  1. Jonathan, 5. Nick, 12. Till, 16. Henry

Bei den Landesmeisterschaften U12 errangen Nick Abe und Christine Junge-Ilges jeweils den zweiten Platz. 
Nach guten Spielen in den Vorrunden zeigten sie auch im Endspiel eine gute Leistung. Nick verlor in drei Sätzen nur knapp gegen Hendrik Hanemann (TC Apolda), Christine 4:6 4:6 gegen ihre Dauerkonkurrentin aus Jena, Stella Wiesemann.


links: Nick Abe, rechts: Christine Junge-Ilges 
Bild: Barbara Junge-Ilges

Eine Woche später standen beide im Endspiel um die Landesmeisterschaften der Mannschaften in der Altersklasse U14
Die Mädchen in der Aufstellung Elisabeth Junge-Ilges, Leoni Bösel, Christine Junge-Ilges und Babette Lenuzza waren ihren Gegnerinnen vom USV Jena hoch überlegen und lagen bereits nach den Einzeln uneinholbar 4:0 in Führung. Der Sieg ging schließlich mit 6:2 an unsere Mädchen. Mit zum Team gehören noch Josefine Spalek und Antonia Hardraht (nicht auf dem Foto). 
Die Jungen hatten eine weit schwierigere Aufgabe zu lösen, ebenfalls gegen den USV Jena. Insgesamt konnte nur Karl Schreiber punkten, die Gegner waren teilweise ein bis zwei Jahre älter. Nick Abe, Till Friedrich und Henry Brandt hielten aber gut dagegen und zeigten ordentliche Leistungen. 
Im nächsten Jahr haben bis auf Karl alle die Möglichkeit, ein weiteres Jahr in der U14 Mannschaft zu spielen. In den Gruppenspielen kamen noch Oskar Dennin und Matthias Blasius zum Einsatz.

Image_17

Image_18

Image_19

Image_20

Image_21

Image_22

Image_23

Image_24

Am dieser Wocheende hat statt gefunden der beliebte Mix Turnier bei Optimus Erfurt Eltrok Cup. 

Von Unseren Club waren auf dem Start gegangen Martin mit Elisabeth, Andreas mit Nadine und die ex- Erfurter Linda mit Julien- alle bei der A Kategorie. In der B Kategorie hat Rubens mit Leonie gespielt und in der C Kategorie Rolf mit seiner Tochter Charlotte.

alle Teams haben sich sehr Wacker geschlagen. Rolf mit Charlotte haben die Kategorie C gewonnen. Martin mit Elisabeth haben dem 2.Platz erreicht und Leonie mit Rubens haben dem 3.Platz erreicht. leider war Andreas mit Nadine sehr knapp am 3.Platz gescheitert 

Dieser Wocheende finden statt diesjährige BM bei uns auf der Anlage. Mit eine 21 Mann Beteiligung von unseren Club war Ich sehr positive überrascht. 

Die Mädels haben beide Titel geholt - Christine bei U 14 und Antonia bei U18, in dieser Kategorie haben noch Babette, Josiund Teresa 3. Platz erreicht.

bei dem Jungs haben Nick und Leonhard dem 2.Platz geholt, weiter waren Till, Paul und Johann auf dem 3.platz gelandet. 

Wichtig war, dass aller Kinder haben mit riesigem Spass ihre Wettkämpfe bestritten. Viel dank geht an die Organisation und auf die Eltern.

10.07.2013
Leoni Bösel Landesmeister der Alterklasse U14

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Anlage des TC Apolda die Thüringer Landesmeisterschaften der Altersklasse U14 statt. In einem gut besetzten Feld startete Leoni Bösel als an Nummer drei gesetzt mit zwei deutlichen Siegen in den ersten beiden Runden. Dabei gab sie jeweils nur zwei Spiele ab.
Auch im Halbfinale gegen die an Nummer 2 gesetzte Stella Wiesemann vom USV Jena spielte Leoni sehr konzentriert und gewann überlegen mit 6:1,6:0.
Im Endspiel traf sie auf die Topgesetzte Constanze Polzer vom TC Eisenberg. Die einzelnen Spiele waren bis zum Schluss eng und umkämpft. Leoni gewann schließlich mit einer überzeugenden Leistung 6:2, 6:4 und damit ihren ersten Landesmeistertitel.
Herzlichen Glückwunsch!

Christine ist erst in Viertefinale ausgeschieden gegen Stella. Sie brauch noch Zeit. Josephine hat leider Pech in Auslösung und muss gleich gegen Charlotte ran. Josi braucht noch mehr auf sich Glauben, aber Sie hat sich weiter verbessert.

 

die Jungs haben aller die 2. Runde erreicht. Leider sind alle da ausgeschieden. In der nebenrunde hat Nick das Finale erreicht, hier muss er aber durch Verletzung zurück treten. Till hat das Halbfinale erreicht und Henry hat gegen dem späterem Sieger erst in TB knapp verloren.

gesamt haben die Kinder eine sehr guter Leistung gezeigt.

Image_2

Image_3

Rubens und Elisabeth sind diesjährigen Landesmeister der U 18

Elisabeth hat bei der Mädchen in Finale gegen Stella Polzer  6:1,6:7,6:1 gewonnen, schon im Halbfinale muss Sie gegen Siri Hertel richtig hart kämpfen. Sie hat sich aber jeder Zeit in wichtigen Situation durchgesetzt. Glückwunsch

Antonia hat sehr gut gespielt, aber leider hat Toni in Viertefinale gegen Lena Gölz verloren. Sie muss noch mehr auf sich Glauben.

Caro hat in 2 Ründe gegen Lena verloren, leider hat Sie nur ersten Satz gut mitgehalten.

Christine und Leo haben leider in ersten Runden verloren. In der nebenrunde hat Leonie das Finale erreicht. Tiny hat gegen Leo in 2. Runde verloren.

bei dem Jungs hat Rubens der großen Cup gelungen. Er hat dem Titel geholt und dabei hat er 3 Gesetzter Spieler rausgeworfen. In Halbfinale die Nummer 1 des Ttv Jonathan Roth 6:3,7:5 und im Finale die Nummer 2 des TTV Michael Hopp 6:2,2:6,6:4. für Rubens ist das Belohnung für seine guter Arbeit in Training. 

Nick hat die LM als vorbereitung für die LM U14 genommen. Leider muss er fest stellen, dass er muss noch härter arbeiten als bis jetzt. Aber seine Zeit komm noch. 

Gesamt bin Ich mit dem Ergebnisse sehr zufrieden

2 x Bezirkmeister Titel bei dem U14 Teams

die Mädels haben in einem sehr spannenden Spiel 6:2 gegen 93 Erfurt gewonnen. Elisabeth, Leonie, Christine, Babette, Charlotte, Josi, Laura und Antonia haben in September die Chance zum Landesmeister Titel zu holen.

die Jungs haben in entschiedenem Spiel 5:3 gegen Eisenach gewonnen. Hier hat erstesmal Karl mitgeholfen. Nich, Till, Karl, Matthias, Henry , Tim und Oskar spielen in September das Finale Spiel.

die 2 Knaben sind aufgestiegen in die Bezirksliga, sie haben alle Spiele gewonnen , hier haben Henry, Oskar, Kilian, Tim, Karl, Kevin und Johann mitgespielt.

ich gratuliere allem.


PředchozíNásledující

 
Nastavení fotogalerie


   
 
   

die Damen und die 2 Herren sind Vizemeister geworden. Bei dem Herren ist dieser Ergebniss in Ordnung, weil der Grosser Favorit Apolda hat klar dominiert dieser Jahr.

Bei dem Jüngeren Damen war alles bereit für das entscheidener Spiel gegen Jena an, nach dem Einzeln war das 2:2, wo Lizy und Leonie habne ihren Einzeln gewonnen. Antonia hat ihre Spiel nach guten Start verloren. Leider hat Gina ihre Spiel in TB verloren, so müssen die Doppel entscheiden. Hier hat mit uns das wetter nicht mitgespielt. Liz und Antonia haben ihren Doppel klar verloren. Bei Gina und Leo stand das 6:4, 2:4 und dann komm der Regen. Der nachhol Spiel hat nicht statt gefunden, weil Gina hat sich traurige weisse in Training verletz. Aber auch so haben die mädels sehr starke Jahr gespielt.

Bei dem Junioren und Juniorininen haben wir 2 Platze belegt, das ist ein sehr guter Ergebniss, weil Unsere Ziel war das, lassen viele Kinder mitspielen. So haben wir die möglichkeit nächsten Jahr zu angreifen -:)

Bei dem U14 sind alle 3 Teams noch ungeschlagen und haben chance am dieser wocheende der 1 Platz zu machen.

Die 2 Damen haben sich in ihren ersten Jahr in Oberliga sehr gut durgekämpft und haben sicheren 5 Platz belegt.

Die 3 herren unter leitung von Marc haben ihre Aufstieg schon sicher und können sich schon vorbereitet für nächsten Jahr.  

Die Bambini U8 und U9 haben ihre spiele knapp verloren, aber das wichtigsten ist, dass die Kinder haben sehr viel spass am dem Wettkämpfen. 

also muss ich bis jetzt sehr zufrieden sein. Danke an Alle Kinder und natürlich an die Eltern

Gina hat ihre ersten Titel bei dem Damen gewonne, Elisabeth hat in erste Ründe gegen Franziska Bräutigam gewonnen und im Viertefinale gegen Nadin Lemke knapp verloren, Antonia hat gegen C. Gölz verloren, aber Sie hat sehr gut gespielt. Leonie hat eine schwere Auslösung und gleich in erste Ründe verloren, aber Sie hat auch sehr gut gespielt. Der Potenzial bei dem Mädels liegt noch etwas höher, also weiter arbeiten.

bei dem Herren hat Andreas das Viertefinale erreicht, aber da keine Chance gehabt, Marco hat leider seine starke Leistung aus dem Punktspielen nicht gezeigt und ist in 2 Ründe ausgeschieden. Rubens hat schon in quali verloren und leider auch in nebenrunde hat Er verloren. Da fehlt noch die Erfahrunf.

Image_25 Salve Cup in Weimar: Lk 11-23 Rubens hat dieser turnier gewonnen und dabei sehr guter Spieler geschlagen. Rubens hat in gesamten Turnier sehr guten Leistung gezeigt und verdient gewonnen.

Lk 1-11 Andreas und Marco sind bis ins Viertefinale durchgekämpf, aber hier war für beide Nicht mehr zu holen. Beide haben aber bis dann sehr guten Spieler geschlagen.

bei der Damen hat nur Gina mitgespielt, Sie hat leider in erste Ründe verloren, aber hat sehr guter Leistung gezeigt ( Training in Akademie zählt sich langsam aus)

Kinder Turnier in Erfurt. Nick war als einzige an Start und hat sich bis Halbfinale durchgespielt. leider in Halbfinale hat er keine Chance mehr. Er muss weiter an sich hart arbeiten. 

Dieser wocheende finden schon wieder punktspiele

Herren 2- die Herren haben hinten sich schon 4 spiele. Der Team um Franz, Marco, Andi , Martin und Ruben haben 3 Partie gewonnen und nur in Weimar knapp 3:5 verloren. Bis jetzt zeigen die Männer große Kampfgeist und gute Kondition. Weiter so

1 Damen haben 3 Spiele hinten sich, erste Spiel war gegen dem 2 Team von Rot-Weiss. die Mädels haben 6:2 gewonnen aber haben etwas mehr Probleme gehabt als erwartet. In 2 Spiel haben die junge Damen gegen Favorit 93 Erfurt mit 6:2 gewonnen. Hier haben die jungen Mädels sehr starke Leistung gezeigt. Spielen Gina, Antonia, Elisabeth, Leonie. Der letzte Spiel haben unsere junge Damen mit 8:0 gegen Apolda gewonnen.

2 Damen haben schon 4 Spiele hinten sich. Gegen Apolda und dem 1 Team haben die Frauen 2:6 verloren, aber auch hier haben sie gezeigt dass Sie haben sich verbessert. In erster Ründe haben die Frauen Unterstützung von Antonia und Elisabeth bekommen und Sie haben überraschen 6:2 gegen 93 Erfurt gewonnen!. Jana und Petra haben bis jetzt Super Leistung in Doppel gezeigt.

Junioren haben Ihren ersten Spiel mit 7:1 gewonnen. Hier hat sehr gut Rüben, Johannes, Richard und Jakob gespielt. In dem zweiten Spiel haben Sie 8:0 gewonnen, hier hat Nick ausgeholfen.

Juniorinen haben ihre ersten Spiel 4:4 gegen Zehla-Mehlis gespielt. Caro und Leonie haben ihre spiele klar gewonnen. Mechi Sund Teresa müssen noch Geduld üben. In 2 Spiel haben die Mädels 8:0 in Eisenach gewonnen. Bis jetzt haben Caro, Leonie, Teresa, Mechi , Babette und Charlotte gespielt. In 3 Spiel haben die Mädels 7:1 gewonnen. 

die Knaben ihre ersten Spiel mit 8:0 in Eisenach gewonnen. Nick, Till, Mathias und Henry haben ihre Aufgabe sehr gut gemacht und der Dieg nach Hause eingefahren.

die 2 Knaben haben in ihrem ersten Spiel 4:4 in Zehla-Mehlis gespielt. Hier haben viele neuer ihre Chance zum spielen bekommen. Oskar, Kilian, Tim und Johann haben sich sehr gut präsentiert. In dem 2 Spiel haben die Knaben 8:0 gewonnen, hier haben Henry, Oskar, Karl, Kevin und Max gespielt 

Bambini U9 haben ihre ersten 2 Spiele hinten sich und mit eine Niederlage und einem Sieg sind gut gestartet. 

Bambini U8 haben ihre ersten Spiel in Ohrdruf gewonnen. Anika und Natalie haben ihren ersten Spiel und beide haben sich Wacker geschlagen.

Damen haben heute nach großen kämpf 2:2 gespielt gegen Jena. Beide Mädels Antonia und Elisabeth haben ihre Einzeln verloren, aber haben ein guten Tennis gezeigt. in Doppel haben siein TB gewonnen. 

Die Knaben haben in Weimar gegen Apolda um dem 2 Platz zu spielen. Die Jungs Nick und Till haben ihren Spiel mit 3:1 gewonnen. Nick hat leider sein Einzeln verloren, wo er in ersten Satz 6 Satzbällen nicht nutzen kann und dann war der Luft raus. Till hat nur in ersten Satz Probleme mit Disziplin, aber ab dem Satz hat er gut gespielt. In Doppel haben die Jungs 6:5 geführt. 

Gesamt war die Winterrunde ein Erfolg- wir haben mehrerem Spieler die Chance geben und haben am Ende 4- 2.Platz erreicht und einmal dem Titel. Bin sehr stolz auf die Kinder

Erste Woche in April waren wir in Sporthotel Oberhof zu diesjährigen Trainingslager. Dieser Jahr waren 13 Kinder mit, Wir müssen unseren Programm etwas ändert weil in Oberhof war noch 50cm Schnee. Also haben wir die Fahrrader zu hause gelasen und haben uns in Oberhof die langlauf Ski ausgeliehn. Durch dieser wechseln haben alle Kinder erstesmal auf dem Ski gestanden und wir haben täglich der Programm geändert. Vormittag haben alle Kinder kondition training ( Langlauf ) und nachmittag haben wir die Sporthalle gemietet und haben der kondition Programm in der Halle durchgezogen. 

Gesamt war in dem Trainingslager eine sehr guter Stimmung, der Sporthotel hat sich sehr gut um uns gekümmert und Wir haben viele lustige stunden erlebt.

Viel dank allem Helfer Renca und Marc und natürlich dem Elternteilen welche haben uns geholfen

Dsc04813_2

Dsc04915

Dsc04897

Dsc04910

Dsc04995


Fotogalerie neobsahuje žádnou fotku.

Dieser wocheende haben statt gefunden Landesmeisterschaften in der Kategorie U12. 

Bei dem Mädchen hat Christine klar ihre Favoriten Rolle bestätig und im jedem Spiel klar dominiert!

bei dem Jungs hat Nick dem Sprung ins Finale Geschäft, eine sehr guten Ergebnisse weil Nick musst seit eine Woche mit Krankheit kämpfen. 

Kilian hat in erste runde verloren, aber in der nebenrunde hat auch er ein Spiel gewonnen, er braucht noch die Erfahrung sammelt.

gesamt bin Ich mit der Entwicklung sehr zu frieden

Elisabeth hat einen Super 4.Platz erreicht, leider für bessere Platzierung fehlt Elisabeth etwas mehr selbstbewusst zu spielen. Der Potenzial ist da, wir müssen weithaltbar arbeiten.

Christine hat in der Erste Runde verloren- erste Satz war nicht gut, aber ab dem 2 Satz hat Sie sich viel verbessert, in der nebenrunde hat sich Tiny bis in Halbfinale qualifiziert ( sie hat gegen die Nummer 6 der sitzliste gewonnen ) . Im Halbfinale hat Sie erst in TB verloren.

Nick und seine erste Ostdeutsche Meisterschaften- für ihn war der Turnier eine Erfahrung Wert. Er muss sich noch viel steigen, aber ich denke Er werde das schaffen. 

Elisabeth hat dem Titel geholt, Elisabeth hat sehr gut gespielt und verdient das Finale erreicht. Leider könnte Sie im Finale nicht gegen Gina spielen, weil Gina muss verletzungs bedingt aufgeben. Gesamt hat Sie sehr starke Leistung gezeigt.

Gina hat Finale ohne großer Probleme erreicht, Sie hat aber im Halbfinale schon Schmerzen bemerkt und aus dem Grund hat Sie das Finale ausgelassen. 

Antonia hat sich ohne Probleme bis Viertelfinale qualifiziert, aber im Viertelfinale hat Sie gegen Vivien viele Fehler gemacht und verdient verloren.

Leonie hat in erste runde verloren gegen Constanze, aber dann hat Sie die nebenrunde gewonnen- ihr fehlt noch die cleverheit.

Teresa hat ihre beide Spiele klar verloren, aber leider der Ergebnisse stimmt nicht mit der Leistung, Teresa hat teilweise sehr gut gespielt.

bei dem Jungs war Rubens und Johannes dabei.

Rubens hat in Viertelfinale knapp verloren, aber hat sehr gut gespielt.

Johannes hat in erste Ründe sehr knapp in CHTB verloren, aber in der nebenrunde ist bis Finale gestoßen. Er könnte sehr gut mithalten, aber muss sich mehr konzentriert.

Bei dem Herren hat Andreas de Landesmeistertitel geholt in Finale gegen Marco. Rubens hat sich durch die Quali durchgekämpft und in Hauptrunde in 1 runde verloren

bei dem Damen hat das Gina bis Viertelfinale Geschäft , hier hat sie gegen spätere Siegerinen Tanja in CHTB verloren, Leonie und Caro haben in 1.Runde schwere Gegnerinnen gehabt, aber beide haben ein sehr guten Resultat ausgespielt. Leider könnte Elisabetindisch Krankheit nicht eintreten.

Elisabeth hat dem Titel gewonnen , aber muss für dieser Erfolg sehr viel arbeiten. Im Finale har Sie erst in TchTb gewonnen gegen die 10 jährige Stella .

Leonie muss in erste runde gegen Stella spielen und hat in 2 Sätzen verloren, in 2 Satz hatte sie schon mehr Chancen. In Nebenrunde hat Leonie alle spiele gewonnen.

Christine musste in erste Ründe gegen Charlotte und auch bei gutem Spiel hatte Sie keine Chance. In nebenrunde hat Sie erst in Finale verloren gegen Leonie.

Nick hat dem 3. Platz belegt. Im Viertelfinale hat er Ortlepp Niederlage aus dem Punktspiel zurück geben. im Halbfinale hat er keine Chance.

Henry und Till haben erstesmal gespielt und beide haben erst in der 2. Runde verloren. Henry muss gleich gegen 1 Gesetzen spielen und Till hat leider kein Geduld gehabt. Aber für dem Zukunft ist das gut.

Am dieser wocheende hat stattgefunden ein Turnier in Sportpark Erfurt. Von unseren Club haben 4 Kinder mitgespielt. Bei Jungs hat Till in der Kategorie U 14 die Erfahrung gesammelt und mit sehr guten Gegner 2 x verloren.

Nick in Kategorie U 12 hat sein erste Spiel klar gewonnen, aber leider in Viertelfinale klar verloren, leider muss er festellen , dass nur langsam reich nicht.

bei dem Mädels haben Leonie und Elisabeth mitgespielt.

Leonie hat leider ihre Spiel in der U 14 in ChTb verloren, sie hat bis Mitte der 2 sätzes klar dominiert und dann hat sie ihre sichere Sieg aus dem Hand abgegeben. Muss noch lernen bis zu Ende spielen.

der beste Ergebnis hat Elisabeth rausgeholt in der Kategorie U 18, sie erst in Finale nach großem kämpf in ChTb verloren. Bis in die Finale hate Elisabeth 3 sehr starke Gegnerinnen geschlagen und hat gezeigt, dass Sie hat sich weiter entwickelt. 

Dieser woche spielen alle Kinder bei dem Landesmeisterschaften in der Halle U 14

Das Jahr 2012 war ein erfolgreichen Jahr. wir haben mit unseren Schüler-inen sehr viele guten Platzierung erreicht in Thüringen , aber auch außerhalb Thüringen. Wir waren mit dem Kinder in Trainingslager in Oberhof ( das war eine fantastische Stimmung ) und Ich möchte mich bedanken bei allen Eltern, bei allen Sponsoren für die ünterstutzung. 

Wir haben aber auch in dieser Jahr sehr viele Erwachsener für Tennissport gewonnen. Ich bin sehr stolz auf meine Trainer Josephine und Marc für die gute Arbeit. 

Ich wünsche allem ein Gesundes, Erfolgreichen Jahr 2013.

für Gina, Elisabeth und Nick war Schluss schon in der erste Ründe der Qualifikation, Gina hat klar verloren, Elisabeth hat sehr gut gespielt aber fehlende Erfahrung hat Sie noch bessere Ergabniss gekostet. Nick muss sich erst durchboxen und sammelt die Erfahrung.